ABD-Zeitschrift:

ABD-Zeitschrift

Aktuelles:

14. Tagung der ABD

Termin 7. bis 9. September 2017 in Erlangen / Deutschland
[Mehr...]

Preise 2017

Auslobung der ABD Preise anläßlich der 14. Jahrestagung in Erlangen
[Mehr...]

AWF Leitlinie Berufliche Hautmittel

AWF Leitlinie Berufliche Hautmittel
[Mehr...]

Patienteninformationsblatt

Patienteninformationsblatt zum beruflichen Hautkrebs (DBU 2015)
[Mehr...]

Honorarleitfaden der DGUV (neu)


[Mehr...]

Basistherapie/Basispflege

bei arbeitsbedingten Hauterkrankungen, Definition für die Praxis der gesetzlichen Unfallversicherung
[Mehr...]


Berufsdermatologie im Internet – Links und Internetadressen

Medizinische Verbände/Institute

  • Deutsche Dermatologische Gesellschaft

  • Berufsverband der Deutschen Dermatologen e.V.

  • Deutsche Kontaktallergie-Gruppe
    Die Deutsche Kontaktallergie-Gruppe (DKG) veröffentlicht auf ihrer Seite Stellungnahmen und Empfehlungen zum Thema Kontaktallergien und Epikutantestungen. Außerdem findet man regelmäßig aktualisierte Epikutantestreihen.
  • Informationssystem des Verbandes Deutscher Betriebs- und Werksärzte e.V.
    Auf dieser Seite finden sich zahlreiche gesetzliche Regelungen zum Arbeitsschutz sowie ein Verzeichnis von Betriebsärzten.
  • Deutsche Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin
    Die Deutsche Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin bietet auf ihrer Webseite Zusammenfassungen aus Artikeln der Zeitschrift „Arbeitsmedizin, Sozialmedizin, Umweltmedizin (ASU)“ mit Suchfunktion, wichtige Adressen und Links, Formulare wie BK-Anzeige oder Hautarztbericht, die Berufskrankheitenverordnung und eine Liste der Berufskrankheiten.
  • Deutsche Gesellschaft für Allergologie und Klinische Immunologie
    Übersichtliche Webseite mit für den Arzt hilfreichen Leitlinien und Positionspapieren zu allergologischen Fragen (z.B. Nahrungsmittelallergien, Epikutantest, Sensibilisierungspotential von Arbeitsstoffen, Latexallergie).
  • Dermis
    Die Plattform Dermis mit ihrem Dermatology Online Atlas (DOIA) beinhaltet über 4500 klinischer Bilder und Informationen zu einer großen Zahl von Hauterkrankungen. Dermis. net ist in fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugisisch) verfügbar. Außerdem werden hier z.Zt. eigenständige Patienteninformationssysteme zu den Erkrankungen Atopisches Ekzem, Hautkrebs und Rosacea angeboten.

Öffentliche Quellen

  • Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BauA)
    Bei der BauA können Publikationen oder Videokassetten teils kostenlos bestellt oder geliehen werden. Außerdem werden Zahlen über die Häufigkeit von Berufserkrankungen oder Kosten von Arbeitsunfähigkeit veröffentlicht. Hier ist auch der aktuelle Stand der Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) publiziert.
  • Deutsches Institut für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI)
    Das DIMDI hat eine benutzerfreundliche und ansprechend gestaltetet Webseite, in der eine Liste von Kontaktallergenen mit ihrem Sensibilisierungsrisiko veröffentlicht ist. Des weiteren können Literaturrecherchen durchgeführt werden, die teilweise kostenpflichtig sind.

Unfallversicherungsträger

  • Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)
    Der Verband "Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung" (DGUV) ist der Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Er nimmt die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieder wahr und fördert deren Aufgaben zum Wohl der Versicherten und der Unternehmen. Der Verband vertritt die gesetzliche Unfallversicherung gegenüber Politik, Bundes-, Landes-, europäischen und sonstigen nationalen und internationalen Institutionen sowie Sozialpartnern.
  • Zentrales Informationssystem der Gesetzlichen Unfallversicherung
    Das Zentrales Informationssystem der Gesetzlichen Unfallversicherung veröffentlicht auf ihrer Webseite u.a. BK-Statistiken nach Berufsgruppen, Zeiträumen und Kosten geordnet. Diese sind auch für Hauterkrankungen abrufbar. Außerdem wird eine ausführliche, gut strukturierte Linkliste angeboten.
  • Institut für Arbeitsschutz der DGUV (IFA)
    Hier findet man das Gefahrstoffinformationssystem der gewerblichen Berufsgenossenschaften (GESTIS-Stoffdatenbank), das Informationen zu 7000 chemischen Stoffen, u.a. über Schutzmaßnahmen, Gesundheitsgefährdung, Grenzwerte, Hautgefährdung und Sensibilisierungsrisiko, enthält. Die Technische(n) Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) werden als PDF-Format angeboten. Ferner findet man Veröffentlichungen des Ausschuss für Gefahrstoffe (AGS), wie z.B. eine Liste von sensibilisierenden Berufsstoffen, die Begründungen für deren Sensibilisierungsrisiko incl. Literaturzitaten. Bei der Informationsstelle für Sicherheitsdatenblätter (ISI) können von 220 Firmen die Sicherheitsdatenblätter eingesehen werden, und es sind die Publikationen des Instituts abrufbar.
  • DGUV- Prävention
    Das BG-Netzwerk Prävention bietet einen Zugriff auf alle Online-Informationen der gewerblichen Berufsgenossenschaften (BGen) zu den Bereichen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, u.a. auch Statistiken und eine Adressensammlung.
  • GISBAU – Gefahreninformationssystem der Berufsgenossenschaften der Bauwirtschaft
    Die Webseite GISBAU enthält Empfehlungen zu Schutzhandschuhen, Hautschutz im Baugewerbe, die Branchenregelung „Chromatarme Zemente und Produkte“ und das Gefahrstoffrecht. Von vielen Handschuhherstellern werden die Schutzhandschuhe mit den darin enthaltenen Allergenen aufgelistet.
  • GISCHEM – Branchenspezifisches Gefahrstoffinformationssystem der Berufsgenossenschaft der chemischen Industrie
    Das Gefahreninformationssystem Chemie enthält Datenblätter zu vielen Chemikalien.
  • Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW)
    Die BGW hat eine übersichtliche Webseite mit Informationen zu Hautschutz (incl. Hautschutzplänen) in den Gesundheitsberufen, Allergenen im Gesundheitsbereich (u.a. Latex) und im Friseurhandwerk sowie Formtexten.
  • Medizinischer Dienst der Krankenkassen (MDK) Baden-Württemberg
    Der MDK Baden-Württemberg hat eine umfangreiche medizinische Linksammlung mit Nachschlagewerken, Suchmaschinen, medizinischen Datenbanken, Adressen, etc.

Privatwirtschaftliche Webseiten

  • Prävention online
    Prävention online sammelt, überprüft und kommentiert die im Internet erhältlichen Informationen zum Thema Arbeitsschutz und stellt sie dann den Nutzern auf ihrer Webseite zur Verfügung. Man findet darin Adressen, Veranstaltungshinweise, Informationen über Gefahrstoffe, Gesetze, Hersteller und Produkte von Handschuhen, Hautschutz- und Hautpflegemitteln.
  • Fa. Allmiral
    Allmiral bietet unter „hautstadt.de“ eine umfangreiche Webseite, die teilweise nur für Fachpersonal (Ärzte, Apotheker) zugänglich ist. Dort werden gut strukturierte Fachinformationen zu vielen Kontaktallergenen, Richtlinien zur Allergietestung, Informationen zu verschiedenen Hauterkrankungen, Veranstaltungshinweise, die Zeitschrift „Aktuelle Dermatologie“ und Informationen zu den Produkten der Fa. Allmiral angeboten.

Hersteller von Hautschutzpräparaten

  • Bundesverband Handschutz e.V.
    Die Webseite des Bundesverband Handschutz enthält ein Adressenverzeichnis der Hersteller von Hautschutzpräparaten sowie Informationen über Schutzhandschuhe und Hautschutz.
  • Deb-STOKO
    Der Hautschutzhersteller Deb-STOKO informiert über seine Produkte und über Hautschutz am Arbeitsplatz.
  • Fa. Physioderm
    Physioderm informiert über die eigenen Produkte und bietet Hautschutzpläne für spezifische Berufsgruppen.

Hersteller von Schutzhandschuhen

  • Ansell
    Ansell bietet Listen über Chemikalienfestigkeit der Handschuhmaterialien und über geeignete Handschuhe in spezifischen Belastungssituationen.
  • KCL
    Die Webseite von KCL ist sehr übersichtlich aufgebaut. Es gibt ein breites Handschuhangebot nach Belastungssituationen sortiert. Die Suche nach dem geeigneten Handschuh wird durch den „Chemikalienmanager“ erleichtert.



© DermIS 2003-2017 | Zuletzt geändert: 25.01.2016 | Seite weiterempfehlen! | Druckversion | Seitenanfang